speckmannsgasse

Willkommen

Nou kumt men tau!


Musik: Josef Rack
Text: Josef Rack

Um Elf-Uhr-Elf beginnt der Narrenzug.
Die Leute warten, freudig schon genug
/: Die Sonnenuhr, am Markt, zeigt’s deutlich an:
Bals sind der Kater und auch alle Narren „dran“! :/

Refrain:
/: Nou kumt men tau, nou kumt men tau
und raupert „Rumskedi – Helau“!
Murr, der schwarze Kater, „strahlt“ bei seiner Schau! :/
Biäkem heut mit dütt un datt,
alles seine Frö-e hat…
„Kinners, is datt watt“? –
„Jau, dao sin wie platt“!

Sankt Stephanus und der Sankt Sebastian
Sie fangen gleik „Helau“ to rauern an…
/: doch bleibt es beiden jämmerlich verwehrt:
weil man „nur heilig sein“ sie immer hat gelehrt! :/

Refrain:
/: Nou kumt men tau…

Im Rathaus war es düuster wie die Nacht
In Säcken fard das Licht hereingebracht:
/: Der Stadtrat fand die Sache ganz famos
doch blieb es döuster, na, was war all wi-er los? :/

Refrain:
/: Nou kumt men tau…

„Nou haolt ju fast“, - oh Schreck der Pütt ist leer-
die Fässer voll… und das beruhigt sehr!
/: Der Turm am Höxberg bliewt fäö us bestehn,
und nur der Osse musste damaols schon vergehn. :/

Refrain:
/: Nou kumt men tau…

Plötzlcih war „Jans“ am Ostor unbequem,
und drum versteckte man den Pilsner Böhm.
/: Voll Reue formt man ihn in Bronze fein
und tauchte „Pomseins“ nin in Wersewasser ein! :/

Refrain:
/: Nou kumt men tau…

Neubeckum, Roland, Vllern und ncoh mehr:
Die Leute kommen gern zum Trubel her.
/: Auch Jeckenwagen haben sie parat,
damit die ganze Stadt nun seine Fröe hat! :/

Refrain:
/: Nou kumt men tau…

Der Opa Runks ist plötzlich so allein,
wo mag denn just sein leiwes Elsken sein…
/: beim Prinzenwagen: „Rumskedi – Helau“
und Hände voller Bömskes! – So ’ne „leiwe Frau“! :/

Refrain:
/: Nou kumt men tau…

Die Jugend, prächtig, ist ganz groß dabei,
da ist es lustig bei der Narretei!
/: Froh eingehakt ziehn viele hinterm Zug
und haben lange, lange, lange nicht genug! :/

Refrain:
/: Nou kumt men tau…

Nun wird’s in Biäkem wirklich vürnehm sein:
Für Karneval kauft man ’nen Marmorstein
/: von allen Seiten, wunderbar behaun,
ist die Geschichte aller Narretei zu schaun! :/

Refrain:
/: Nou kumt men tau…